Verein

Verein

Geschichte

Im Jahre 1987 entstand auf Initiative einiger Eltern eine Spielgruppe. In einem Nebenraum der Zweifachturnhalle in Uedem trafen sich von nun an mehrmals wöchentlich 15 Kinder zusammen mit einer Erzieherin und einer Mutter.

Träger der Einrichtung war die neu gegründete Elterninitiative Kunterbunt Uedem e.V..

Bereits nach kurzer Zeit gab es lange Wartelisten, sodass sich die damaligen Vorstandsmitglieder auf die Suche nach einem großzügigem Gebäude für den Kindergarten Kunterbunt machten.

Nach vierjährigem unermüdlichem Einsatz konnten dann im August 1991 die Räumlichkeiten am Thelenweg 13 in Uedem bezogen werden. Im Kindergarten Kunterbunt konnten von nun an zwei Kindergartengruppen untergebracht werden.

Im Sommer 2006 wurde der Kindergarten vom Landessportbund NRW als ausgezeichneter Bewegungskindergarten qualifiziert.

Nur drei Jahre später, im Jahr 2009, erhielten wir außerdem vom Land NRW die Zertifizierung zum Familienzentrum. Seitdem können wir Familien neben unserem Betreuungsangebot noch ein weiteres vielfältiges Angebot zur Verfügung stellen.

Im Jahr 2018 war der Bedarf an Betreuungsplätzen in Uedem so groß, dass der Kunterbunt eine Notgruppe in den Räumen der alten Uedemer Hauptschule errichtete. Nur ein Jahr später, im Jahr 2019, konnten die Kinder der Notgruppe in den neu gebauten Regenbogenkindergarten umziehen.

Seitdem können auch dort Kinder in drei verschiedenen Gruppen betreut werden. Hier findet sich auch die erste Nestgruppe in Uedem, in der bereits Kinder unter 2 Jahren betreut werden.

Träger beider Einrichtungen ist von nun an die Elterninitiative Kunterbunter Regenbogen Uedem e.V. Dieser Verein ist politisch und konfessionell neutral.



Vorstand

Am 25.06.2020 war unsere diesjährige Mitgliederversammlung mit allen Mitgliedern aus dem Kunterbunt und dem Regenbogen. Es wurden folgende Vorstandsmitglieder gewählt:

1. Vorsitzende: Dirk Baumann, Vater von Til aus der Klatschmohngruppe
2. Vorsitzende: Carsten Smits, Vater von Ron aus der Löwenzahngruppe
Kassiererin: Sabrina Schneider, Mutter von Mia aus der Kornblumengruppe
1. Beisitzende: Juliana Schwarzkopf, Mutter von Felix aus der Löwenzahngruppe
2. Beisitzende: Marijke van Doornick, Mutter von Jasper aus der Klatschmohngruppe und Klara aus der Kornblumengruppe
3. Beisitzende: Sonja van den Heuvel, Mutter von Summer aus der Kornblumengruppe und Mia aus der Klatschmohngruppe
4. Beisitzende: Merle Beeker, Mutter von Matti aus der Pustenblumegruppe

Zu den Aufgaben des Vorstandes gehören u.a. die Führung der laufenden Geschäfte, die Verwaltung des Vereinsvermögens, der Abschluss und die Kündigung von Arbeitsverträgen und die Ausführung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung.

Die Mitgliederversammlung als oberstes Vereinsorgan ist grundsätzlich für alle Aufgaben zuständig. Einmal jährlich findet eine Jahreshauptversammlung statt. Die Mitgliederversammlung entscheidet z. B. über die Aufgaben des Vereins, Satzungsänderungen, Wahl der Vorstandsmitglieder.